Als wichtiges Anliegen wird von "together" die Vorbereitung der Kinder auf die Schule betrachtet. Die Kinder sind in den Dörfern meist schon sehr früh sich selbst überlassen, da die Eltern Feldarbeit zu verrichten haben. Die Kinder verfügen daher kaum über einen Wortschatz und sind durch die mangelnde Hygiene teilweise stark verwahrlost und daher oft krank und auch unterernährt.

Zu diesem Zweck betreibt "together" mittlerweile 5 Kindergärten in verschiedenen Dörfern. Dort wird den Kindern in einfachen Liedern und anhand von Schautafeln wichtige und nützliche Grundkenntnisse über Hygiene und Sauberkeit, aber auch schon Alphabet und Zahlen beigebracht. Die Unterhaltskosten belaufen sich auf etwa 60.- CHF pro Monat und Kindergarten für Schulmaterial und Lehrerkosten.

Da der Unterricht in den Kindergärten bisher durchwegs in Privathäusern oder in zwei Fällen sogar unter freiem Himmel abgehalten werden musste, wird nun der Bau von einfachen Gebäuden für die jeweiligen Unterrichtsklassen angestrebt. Im Juli 2005 konnte Guido den ersten von "together" erbauten Kindergarten im Dorf Amlipara eröffnen. Hoffen wir, dass in diesem Jahr (2008) die weiteren 4 geplanten und durch grosszügige Spender vorfinanzierten Gebäude fertig gestellt werden können...

Kindergarten Amlipara (unter freiem Himmel) Besuch beim Kindergarten in Mukumpura
Neu erbauter Kindergarten in Amlipara... ...gestiftet von der Gemeinde Vaduz
Beim Unterricht.. Beim Unterricht..